TV- und Videoproduktion
Verein zur Förderung von Sport und Kultur im Medienbereich

Zu Corona-Zeiten waren wir auch beim Gottesdienst im Einsatz

In Zusammenarbeit mit den RuhrNachrichten Dortmund, wurden die Abrufe der Gottesdienstproduktionen sehr gut abgerufen. Viele positive Zuschriften erhielten wir von den Zuschauern, sodass wir sehr gerne diese Produktionen gemacht haben.

Uwe Kisker, Kerstin Schiffner, Michael Ortwald, Alexander Möwius, Uwe Berendes, Thorben Potthast,

Viele Menschen werden in der aktuellen Corona-Zeit in der vor österlichen Fastenzeit nicht in die Kirche gehen können. Umso schöner, dass es auch die Möglichkeit gibt, in den eigenen vier Wänden einen Gottesdienst zu feiern.                                                            

Wie schon in der Zeit rund um Weihnachten und Neujahr wird es in den kommenden Wochen wieder Video-Gottesdienste der Ruhr Nachrichten in Zusammenarbeit mit Sport-Live geben.                  

Acht Pfarrerinnen und Pfarrer beteiligt                   

Für die Kirchen im Einsatz das Sport-Live Team

Geplant sind insgesamt acht Gottesdienste in der Zeit vom 21. Februar bis zum Ostersonntag am 4. April. Wie schon zur Weihnachtszeit werden wieder acht Pfarrerinnen und Pfarrer an dem Projekt beteiligt sein.  Wie bereits bei den vorigen Video-Gottesdiensten im Frühjahr des vergangenen Jahres und zur Weihnachtszeit wird es ein Zusammenspiel von katholischer und evangelischer Kirche geben.                   

Livecharakter des Gottesdienstes                   

Als Orte für die Aufzeichnung dienen die St.-Urbanus-Kirche in Huckarde, die evangelischen Immanuel-Kirche in Marten, die evangelische Petrikirche in der Innenstadt, die katholische St. Clemens-Kirche in Hombruch und die evangelische Martin-Kirche im Unionviertel.

Für den technisch reibungslosen Ablauf ist wieder das Team von Sport-Live verantwortlich. Uwe Kisker und sein Team sorgen dafür, dass auch in den eigenen vier Wänden das wohlige und warme Gefühl eines Gottesdienstes rüberkommt. „Wir sind insgesamt mit vier Kameras vor Ort. Dazu kommt noch ein Tontechniker“, erklärte Uwe Kisker im Vorhinein der Weihnachtsgottesdienste.                     

Jeden Sonntag ab 10:00 Uhr ein neuen GD. Bilder: St. Schütze

Hier alle Termine auf einen Blick:                   


  • 28. Februar: kath. Pfarrer Ludger Keite und ev. Pfarrerin Christel Schürrmann, evangelische Petrikirche in der Innenstadt.
  • 7. März: kath. Pfarrer Guido Hoernchen und ev. Pfarrerin Heike Bährle, katholische Kirche St. Magdalena in in Lütgdendortmund.
  • 14. März: ev. Pfarrerin Miriam Helmert und kath. Pfarrer Ludger Keite, evangelische Martin-Kirche im Unionviertel.
  • 21. März: kath. Pfarrer Martin Ortwald und ev. Pfarrerin Kerstin Schiffner, katholische Kirche St. Urbanus in Huckarde.
  • 28. März: kath. Pfarrer Ludger Keite und ev. Pfarrerin Kira Engel, katholische St. Clemens-Kirche in Hombruch
  • Karfreitag, 2. April: kath. Pfarrer Guido Hoernchen und ev. Pfarrerin Christine Jürgens, evangelische Petrikirche in der Innenstadt.
  • Ostersonntag, 4. April: kath. Pfarrer Martin Ortwald und ev. Pfarrerin Kerstin Schiffner, katholische Kirche St. Urbanus in Huckarde.

Alle Gottesdienste werden ab 10 Uhr auf der Internetseite der Ruhr Nachrichten kostenfrei zu sehen sein.


 
E-Mail
Anruf
Infos
Instagram