Willkommen auf unserer Website

 Auf den folgenden Seiten können Sie sich über unsere Arbeit und unsere Produktionen informieren. Scheuen Sie sich nicht unser professionelles Team für Ihr Event, Ihre Produktion zu buchen

 

Sendezeit bei NRWision: Endrunde der 34. Hallenstadtmeisterschaft

Die 34. Hallenstadtmeisterschaft setzt sich einen würdigen Abschluss

Bereits zum 3. Mal fand am Freitag, 19.01. der Abend der Sieger im Lensing Conference Center der RuhrNachrichten statt. Hier gab man sich die Möglichkeit im feierlichen Rahmen die besten Akteure des Turniers nochmal zu Wort kommen zu lassen. Lesen Sie weiter ...

 


Hertha BSC - Borussia Dortmund

„Pierre Emerick Aubameyang war die Tage vor dem Spiel für uns kein Thema !“ 

Wie erwartet war das Verhalten von Pierre Emerick Aubameyang und die Frage, wie der BVB zukünftig damit umgeht, das großes Thema bei der Pressekonferenz. Mehr...



BVB verpflichtet Schweizer Nationalspieler Manuel Akanji

Borussia Dortmund hat sich mit dem FC Basel auf einen sofortigen Wechsel von Manuel Akanji verständigt. Der 22 Jahre junge Abwehrspieler unterzeichnete beim achtmaligen Deutschen Meister einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. Weiterlesen...

© + Foto: Stephan Schütze

Größere Dimensionen für Sport-Live e.V. bei den Dortmunder-Hallenfußballstadtmeisterschaften

Die letzten Wochen waren organisatorisch und auch körperlich eine Herausforderung für das gesamte Sport-Live Team gewesen. So arbeiteten drei Teams parallel an den Berichterstattungen von der Vor- und Zwischenrunde. Weiterlesen...


Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg

0 : 0

Was ist bloß mit Auba los ? 

Bei dem aus Dortmunder Sicht etwas enttäuschenden Remis gegen den VfL Wolfsburg war nicht das Spiel mit den vergebenen Torchancen das Hauptthema der Pressekonferenz.  Mehr...

Sport-Live gratuliert dem FC Brünninghausen zum Titel "Stadtmeister 2017/2018".
In einem packenden Finale konnten Sie sich gegen eine gutspielende Mannschaft aus Schüren durchsetzten. Wie Dimitrios Kalpakidis (Trainer BSV SChüren) im Interview nach dem verloren Finale sagte, entscheiden manchmal Kleinigkeiten und eine gewisse Portion Glück über Sieg und Niederlage. Die Brünninghausener schafften es ein 0:1 Ruckstand in ein 2:1 zu verwandeln. Im anschließenden Interview verriet der Trainer, Alen Terzic unserem Moderator Uwe Kisker, das selbst in Zeiten des Rückstandes sein Herz ruhig schlug, da in der Gruppenphase der Endrunde sie bereits schon einmal mit 1:3 im Rückstand standen. 

Videos aus der Helmut Körnig Halle

Wie im letzten Jahr schon berichteten wir live aus der Helmut Körnig Halle von der Endrunde der 34. Hallenstadtmeisterschaft. Hier stand uns eine festinstallierte 100 Mbit Leitung zur Verfügung, weswegen wir nicht auf das LTE-Netz angewiesen waren. Somit stand einem störungsfreien Stream nichts im Wege, bis auf ein paar kleinen Fehlern (so ala die Kommentatoren hörten sich kurzzeitig nicht untereinander).

Schauen SIe auch auf unsere Hallenstadtmeisterschaft-Sonderseite.

 


In eigener Sache: Probleme mit dem Livestream aus der Sporthalle in Wellinghofen:


Es ist Ihnen sicherlich leider nicht entgangen, dass die Streams aus der Sporthalle in Dortmund Wellinghofen nicht oder nur mit starkem Ruckeln zu sehen waren. Dies tut uns als Produzent und Anbieter des Streams sehr leid.


Die Problematik stellt sich wie folgt dar: Da Dortmund-Wellinghofen ein Randbezirk von Dortmund ist, gibt es in dem Bereich keine ausreichende Anzahl an Sendemasten der Mobilfunkanbieter. Wenn dort bei Sportereignissen viele Menschen vor Ort sind - was wir natürlich begrüßen, denn es gibt nichts schöneres als live vor Ort zu sein - greifen alle Handy- und Tabletnutzer auf diesen einen Mast zu, was die Bandbreite sehr in die Knie zwingt. Folglich haben wir für unseren Stream nicht die erforderlichen 4 Mbit/Sek. um den Stream an den entsprechenden Server zu senden. Wir haben die komplette vergangene Saison und die jetzige Saision der Handball-Damen des BVB bei einem Anbieter versucht, jetzt letzten Samstag und auch gestern (Sonntag) haben wir den anderen größten Anbieter im Mobilfunkbereich ausprobiert, mit dem ging es unserer Meinung nach noch schlechter.
Auch technisch liegen von unserer Seite kein Problem vor, wir haben die komplette Streaming und Antennentechnik ausgetauscht im Laufe des letzten Jahres und gut 3.000 Euro dafür ausgegeben, neben unseren ehe angestrebten Modernisierungen (Digitale Tontechnik, neuer Bildmischer, neues Anzeigeprogramm für Sportveranstaltungen, Einbau einer Zeitlupe). So einen finanziellen Aufwand muss man als Verein, und das sind wir nunmal, stemmen können.
Eine feste Leitung gibt es zwar in der Halle, diese ist aber für einen Stream zu schwach im Upload. Eine stärkere Leitung müsste über die Stadt Dortmund laufen, da die Eigentümer der Sporthalle ist.

Wir arbeiten in Sachen BVB Handball-Bundesliga mit allen Beteiligten zusammen und hoffen eine baldige Lösung zu finden. Wir hoffen Ihnen die Problematik ein wenig näher gebracht zu haben.

Ihr Sport-Live Team

Neben Fussball, auch Handball


Hier sahen Sie am Sonntag, 07.01.18 das Handballspiel unserer BVB-Damen gegen HSG Bloomberg-Lippe, Hier gibt es die Aufzeichnung.

Hier zum Video





Foto: Wolfgang Stummbillig

 


Foto: Sport-Live e.V.

Die Endrunde ist rum, am kommenden Freitag geht es weiter !  "Der Abend der Sieger" im LCC der Ruhr Nachrichten

Ehrung der Siegreichen Mannschaften und Teilnehmer beider 34. Dortmunder Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.

.
Zur Hallenstadtmeisterschaft-Sonderseite

 

Hier sehen Sie den Bericht aus der Oberliga ASC 09-FC Brünninghausen mehr...

Beim 4:1-Hinspielerfolg des FC Brünninghausen war Dreifach-Torschütze Arif Et der Mann des Tages. Bei der Neuauflage des Dortmunder Amateurfußball-Gipfels am Sonntag im Aplerbecker Emscherstadion gebührte die Rolle des Derby-Helden Maximilian Podehl. Gegen den Lokarivalen beendet der ASC 09 mit dem verdienten 2:1 (1:0)-Erfolg im fünften Anlauf seine schwarze Serie.


Lesen sie hier alle News zum Boxen in Dortmund


Für unsere vielseitigen Produktionen suchen wir zuverlässige Leute (Kameraleute, Videointeressierte)

Das Sport-Live Team im Einsatz 2017

Wir sind ein Verein aus Film- und Videobegeisterten Personen. Unser Verein besteht seid nun mehr 23 Jahren, als 1994 das Pilotprojekt "Offener Kanal" der Landesmedienanstalt nicht mehr weitergeführt wurde, entschlossen sich u.a. Manfred Simsch und Uwe Kisker den Verein "Sport-Live e.V." zu gründen.

Wir suchen keineswegs nur Profis, jeder der sich für Video- und Filmproduktion interessiert, kann sich von unserem Aufruf angesprochen fühlen. Das nötige Wissen und Know-How werden wir Dir in einer Schulung und unseren zahlreichen Produktion beibringen.

Du solltest Interesse an Technik mitbringen und falls Du außerhalb von Dortmund wohnst ein Auto besitzen.

Unsere Produktonen umfassen ein sehr breites Spektrum, von der Musikproduktion, über Sportereignisse, bis hin zu Talkrunden und Studioproduktionen.

Für weitere Fragen stehen wir Dir gerne unter info@sportlive-tv.de zur Verfügung.



Hier mal ein Blick hinter die Kulissen einer Sportproduktion ...

 

Hier erfahren Sie alle aktuellen Termine von Sport-Live e.V.

Schauen Sie doch mal vorbei....oder besuchen Sie uns auf einen der Veranstaltungen.

Termine hier 

Sie sind ein Dortmunder-Verein ?

Haben interessante Spiele, Turniere oder auch aktuelle Neuigkeiten Ihres Vereines? Dann kontaktieren Sie uns. Wir kommen mit unserem Sport-Live Team zu Ihnen.

Ü-Wagen Einsatz oder EB-Einheit, das überlassen Sie uns.Wir würden uns sehr freuen, wieder über den Dortmunder-Lokalsport zu berichten. (Video Texte u.a. Infos) Ganz gleich ob Fußball, Handball etc.

Wir warten auf Ihre Mitteilung.